Iuncti Sodales

Die Blume blüht nur kurze Zeit, wahre Freundschaft eine Ewigkeit!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Stadt Kapuda

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Die Stadt Kapuda   So 20 März 2011 - 17:19

Dies ist eine kleine Stadt in der Nähe von Benigner.

Hier gibt es viele Gasthöfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   So 3 Jul 2011 - 18:57

Samantha ging durch die Straßen von Kapuda.

Immerhin hatte sie nun einen Job in der Tasche, der ihr
aber noch reichlich Zeit zum Weiterstudieren gab.

Sie seufzte und setzte sich auf eine Bank in einer ihr unbekannten Gasse.


Hoffentlich erging es ihren Freundinnen in Benigner gut.
Und hoffentlich würden sie dort auch sicher sein.


Sie sah auf ihr Handy.
Keine Nachricht.

Seltsam... sie hatte Caro doch eine SMS geschickt.
Sie hatte dort wahrscheinlich keinen Empfang.

Das hieß... Samantha würde sie morgen besuchen kommen.
Nur so konnte sie sich über den Stand der Dinge informieren.


Plötzlich hörte sie Schritte in der Nähe.
Als sie aufsah, blickte sie eine Person an...

Und diese Person würde Samantha sehr große Probleme bereiten.

Ein leises Klicken ertönte....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   So 28 Aug 2011 - 13:20

Es war dunkel hinter den Fenstern geworden und Avelyn fragte sich,
wie lange sie hier schon saßen und darauf warteten, dass
sie Samantha von einer der Not-Operationen brachten.

Sie selber machte sich Sorgen um Sammy, obwohl sie sie gerade seit einigen Tagen kannte.
Und als sie zu Taya sah, die neben Caroline saß, konnte sie eindeutig spüren, wie
schlimm das für die beiden sein musste.
Carolin sah man an, dass sie sich große Sorgen machte...
Taya starrte nachdenklich ins Leere, doch Aveyn spürte, dass sie sich Vorwürfe machte.

Es musste schwer sein, die Anführerin zu sein und dann mit solch einer Situation konfrontiert zu werden.

Sie seufzte und sah auf, als einer der behandelnden Ärzte zu ihnen kam.
>> Die Operation ist gut verlaufen.
Sie können Samantha jetzt sehen.
Sie ist jedoch nicht bei Bewusstsein. <<

Taya stand auf.
>> Vielen Dank. <<

Dann gingen sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   Mi 31 Aug 2011 - 12:28

>> Das kann doch nicht wahr sein!
Ich werde sie umbringen! <<
meinte Taya aufgebracht, während sie mit Alex durch die Gassen ging.

Alex sah sich um.

>> Ich kann es nicht fassen, dass sie uns so schnell gefunden haben.. <<
meinte Alex perplex.

Das, was mit Samantha passiert war...
war eindeutig ein Stempel ihrer Feinde.

Und Taya war mehr als wütend geworden, als sie das entdeckt hatte.

Also hatten sie sich aufgeteilt, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

Natürlich wollten die anderen es nicht so extrem angehen wie Taya, aber auch sie
waren bestürzt.


Taya ging wütend weiter.
Alex folgte ihr so gut sie konnte.

Plötzlich wurde es dunkel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   Mi 31 Aug 2011 - 12:32

>> Wir sollten nach rechts gehen, dort könnten sie sich auch befinden. <<
meinte Taya und drehte sich zu Alex.

Diese nickte.
Als Taya sich umdrehte, grinste Alex böse und sah kurz in die dunkle
Gasse, in der die wahre Alex lag.

Taya würde nichtmehr lange hier sein.
Sie war zu gefährlich. Und es war alles durchgeplant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   So 4 Sep 2011 - 13:08

Taya seufzte.

>> Sie sind nirgends zu finden! <<
meinte sie dann aufgeregt.


Alex zuckte mit den Schultern.
>> Na dann müssen wir wohl weiter. <<

Währenddessen holte sie ein seltsames Gebilde aus ihrer Tasche.
Dann sah sie wieder zu der schlanken Bellavia und lächelte böse.

Die coole Schönheit würde nichtmehr lange durch diese Welt stolzieren.


>> Taya! <<
ertönte plötzlich eine Stimme.


Taya drehte sich verwirrt um und sah zu ihrem Entsetzen Alex
da stehen, die sich mit einer Hand an den Kopf hielt.
Man konnte deutlich sehen, dass sie anscheinend eine Platzwunde hatte.

Die wahre Alex ihrerseits war genauso entsetzt, als sie dann sich selber neben Taya stehen sah.

>> Was.. ? <<

Doch die falsche Alex lächelte schadenfreudig.
>> Du bist zu spät, Alex. <<
meinte sie grinsend.


Taya drehte sich nichts Gutes ahnend zu ihr und wollte schon etwas sagen, als
die falsche Alex sie zu Boden stieß und dann am Arm packte.

Dann murmelte sie irgendwelche Worte und die beiden verschwanden in
einem hellen Licht.


Alex stand völlig entsetzt da und rannte dann geschockt zu der Stelle.
>> Taya! Verdammt... <<

Sie musste die anderen alarmieren.
Undzwar schnell!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Stadt Kapuda   

Nach oben Nach unten
 
Die Stadt Kapuda
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rundgang durch eine alte Stadt... Prag
» Mary Hoffman - Stravaganza - Stadt der Masken
» Jose Saramago - Die Stadt der Blinden
» Mittelalterliche Stadt vom ABC-Verlag
» PD "Stadt Wehlen" - Frisch von der Werft als "Dresden" - 1879

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Iuncti Sodales :: Tag 14-
Gehe zu: