Die Blume blüht nur kurze Zeit, wahre Freundschaft eine Ewigkeit!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der rote Gemeinschaftsraum

Nach unten 
AutorNachricht
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Der rote Gemeinschaftsraum   Do 16 Mai 2013 - 10:46

Der rote Gemeinschaftsraum verdankt seinen Namen dem
Möbiliar, der ihm innewohnt.

Denn es hat meistens rote Nuancen oder Muster.

Mit einem schönen Kamin und vielen Sofas ist dieser Gemeinschaftsraum
eine sehr gemütliche Alternative.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   So 30 März 2014 - 17:16

Rinoa saß am Fenster und blickte in die Schneelandschaft und
die prachtvolle Stadt in einiger Entfernung, die sich majestätisch aus dem
Schnee erhob.

Hier war alles wie es sein sollte.

Diese Stadt war auf magische Weise einzigartig und vollkommen in
ihrer Zusammensetzung.

Rinoa war vom ersten Mal an, als sie Estarya erreicht hatte, fasziniert gewesen von dem dieser Stadt innewohnenden Energiefluss.

Als Hexe war ihr Blick für so etwas sehr sensibel.

Und sie bereute es nicht, hier ihre neue Heimat gewählt zu haben.

Nachdenklich drehte sie ihren Talisman in der Hand.

Ein Glück, dass Ben ihn ihr wiedergebracht hatte.

Sie verzog einen Mundwinkel.

Der Karottenkerl war der Einzige, der sie zweifeln lassen hatte.
Es wäre perfekt gewesen, wenn niemand sie und ihre Herkunft gekannt hätte.

Und nun war an dieser Schule ausgerechnet der ihr feindlich gesinnte Karottenkerl.

Sie seufzte.
Nun musste sie sich überlegen, ob sie ihn einfach mied, so oft und lange es ging, ihn
fertigmachte, wie sie es gewohnt war und damit die feindselige Stimmung aufrechterhielt.
Oder ob sie ihr Leben wirklich umkrempelte und die Fehler ihrer Vergangenheit
wiedergutmachte.

Das würde bedeuten, dass sie ihren Stolz beiseite schieben müsste mit dem Risiko,
dass Ben ihr natürlich in seiner feindseligen Gesinnung in dem Moment der Schwäche
einen "Dolch" ins Herz stieß.

Sie verzerrte as Gesicht und strich sich über die Schläfen.
Warum muss es so schwierig sein, gut zu werden?!

Rinoa war sich nicht sicher, ob sie dermaßen vor Ben knien wollte.
Es war ein abstoßender Gedanke, ausgerechnet ihm Schwäche vor die Füße zu legen.

Ich sollte ihn einfach meiden und ignorieren.
Dann müssen wir beide uns nicht mit der Existenz des jeweils Anderen quälen.



Sie sah sich kurz in dem Raum um und blickte dann wieder auf Estarya.
>> Wie soll ich es nur hinbekommen, gut zu werden und richtige
Beziehungen aufzubauen? <<
murmelte sie leise.

Estarya glitzerte verheißungsvoll als hätte es die Antwort parat.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Sa 5 Apr 2014 - 23:21

Nichtsahnend betrat Ben zusammen mit Sarine den Raum.

"Und du glaubst nicht, wie viele Leute geheilt werden wollen,
weil sie Bauchschmerzen haben", erzählte er gerade.
"Alleine gestern waren es fünf!"

Sarine grinste und wollte etwas erwidern, doch dann erblickte
sie Rinoa.

"Hallo, bist du neu?"

Ben folgte ihrem Blick und verzog das Gesicht. Da war sie
wieder, die Pechmarie, die sich zu gut für alles war. Die
Prinzessin auf der Erbse, die...

Wie viele Märchenfiguren gab es eigentlich, deren Eigenschaften
auf Rinoa passten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 16:54

Rinoa blickte überrascht von dem Fenster auf und
drehte den Blick in Sarines Richtung.

Dann sah sie Ben und runzelte die Stirn.

Nicht er. Da hatte sie gerade beschlossen, ihn zu meiden.
Er war wie der Teufel, der kam, wenn man von ihm sprach.

Wie ein Boomerang, den man verzweifelt wegwarf und er dennoch zurückkam
und einem gegen den Kopf flog.

Wie...

Sie riss sich zusammen.
Seine Begleiterin hatte sie doch etwas gefragt.

Sie sah Sarine an und bemühte sich, die Aufmerksamkeit auch nur auf sie zu richten.

>> Ja, ich bin neu hier. Seit gestern. <<
meinte sie mit einem Nicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 17:03

Ben blickte sie düster an.

"Hast du dein Amulett gefunden?", fragte er grummelnd.

Wenigstens einer musste mit gutem Beispiel vorangehen.


Sarine blickte zwischen den beiden hin und her.

"Kennt ihr euch?", fragte sie. "Ich bin übrigens Sarine."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 17:20

Rinoas blaue Augen bekamen kurz einen stählernen Stich, als sie
zu Ben blickte.

>> In der Tat, das habe ich. Gut beobachtet, Ben. <<
meinte sie tonlos, wobei sie sich bei ihrem Namen etwas Zeit ließ.




Sie kramte sorgfältig ein leichtes Lächeln für Sarine heraus.

Seine Begleiterin hatte ja nichts getan - bis jetzt.
Also wollte sie ihr auf friedlichem Grund begegnen.

Was Karottenkopf sicher zu verhindern wusste...

>> Ja, wir kennen uns flüchtig. <<
meinte sie.

>> Es war ein interessanter Zufall, dass wir jetzt auf die selbe Schule gehen. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 17:24

Ben blickte noch finsterer, wenn das überhaupt noch möglich war,
sagte aber nichts dazu.


Sarine beschloss, diese hochexplosive Situation zu entschärfen.

"Na ja, wir müssen jetzt auch wieder weiter. War schön, dich
kennen zu lernen...wie war dein Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 17:28

Rinoa zuckte zusammen.

Das hatte sie ganz vergessen.

>> Oh, achja.

Ich heiße Rinoa.

Es hat mich auch gefreut, dich kennenzulernen, Sarine. <<
meinte sie mit einem Nicken.

Dich wiederzusehen allerdings nicht, Karottenkopf...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   Mo 7 Apr 2014 - 17:29

Sarine nickte ihr zu.

"Bis später, Rinoa."

Dann verließ sie mit Ben, der Rinoa nun gezielt ignorierte,
das Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der rote Gemeinschaftsraum   

Nach oben Nach unten
 
Der rote Gemeinschaftsraum
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rote Mauritius 20 Jahre lang im Album vergessen
» Fokker DR I - Der rote Baron - Fertig
» Die Rote 7 Me 109
» Die Magier von Leromendas [Diskussion]
» Klaus Kordon: Die roten Matrosen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Iuncti Sodales :: Tag 16-
Gehe zu: