Die Blume blüht nur kurze Zeit, wahre Freundschaft eine Ewigkeit!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Meiteria

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 21:58

Meiteria ist ein modernes Land und liegt genau im Zentrum
der modernen Welt des Kontinents.

Seine Technologie und Infrastruktur ist weit fortgeschritten und Meiteria hat eine
große Population.


Die Landschaft Meiterias ist sehr vielseitig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 22:02

In der Nähe von Meiterias Grenzen öffnete sich unscheinbar
ein Riss in einem dunklen Zimmer.

Vilea und Feyon kamen raus und landeten mitten in diesem Zimmer.
Der Riss schloss sich, sobald Feyon ihn verlassen hatte.

Dunkelheit empfing sie.

Verwirrt stolperte Vilea über etwas, das ihr in der Dunkelheit im Weg stand und
fiel vorne über.

Mit einem dumpfen Aufprall landete sie auf einem knarzigen Holzboden.
Sie stöhnte kurz vor Schmerz auf. Doch Staub geriet in ihre Lungen und
ließ sie husten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 22:06

Feyon war sofort an ihrer Seite.

"Einen Moment", murmelte er, während er in
seiner Tasche nach etwas suchte, von dem
er wusste, dass er es eingepackt hatte.
Hier war es einfach zu dunkel...

Da! Triumphierend zog er die Taschenlampe
heraus und knipste sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 22:56

>> So ein Mist. <<
knurrte Vilea und rappelte sich wieder auf.

>> Danke. <<

Das Licht erhellte den Raum.

Sie waren in irgendeinem Abstellraum oder in dem Keller
eines Antiquitätenladens.
Auf jeden Fall war es sehr vollgestellt und lange nichtmehr besucht worden,
denn alles war verstaubt.

>> Mmh, sehr.... gemütlich. <<

Vilea sah sich stirnrunzelnd um. Dann entdeckte sie die Tür.
>> Ah, sehr gut. <<

Sie wollte die Tür öffnen, doch sie ließ sich nicht öffnen.

>> Was... ?<<
Verwirrt rüttelte und zog Vilea an der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:01

Feyon sah sich derweil im Raum um.

Nicht, dass sie hier einem Zombie begegneten!
Oder auch nur einem verängstigten Menschen.
Beides wäre nicht sonderlich angenehm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:15

Außer ihnen schien jedoch niemand hier zu sein.


Nur alte, verstaubte Antiquitäten von längst vergessenen Zeiten.

Vilea nahm Anlauf und rammte dann mit einem wütenden Aufschrei
ihre Schulter gegen die Tür.

Mit einem Krachen sprang die Tür auf und eine Treppe tauchte vor ihnen auf,
die nach oben führte.

Vilea sah sich nach Feyon um, während sie ihre Schulter rieb.
Ein leicht triumphierendes Lächeln auf den Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:32

Feyon lächelte.

"Schon wieder mit dem Kopf durch die Wand, Vilea?",
fragte er amüsiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:38

>> Immer doch, mein Lieber. <<
witzelte sie zurück.

>> Damen zuerst? <<

Sie bot Feyon den Vortritt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:46

Feyon schüttelte den Kopf.

"Nein, nein...Alter vor Schönheit."

Er bedeutete ihr, zuerst zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:50

Vilea hustete empört und fasste sich geschockt an die Brust.

>> Dass du dich so frech vordrängelst! <<

Sie schob ihn amüsiert vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Sa 26 Okt 2013 - 23:56

"So wie du wäre ich auch gerne", gab Feyon lächelnd zu,
während er nun doch vorausging und einen langen Dolch
in die Hand nahm.

"Es muss schön sein, so realitätsfern leben zu können..."

Schnell ging er los, bevor Vilea noch beschloss, ihm zu
zeigen, was sie von Realitätsferne hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:01

Es war die beste Entscheidung, die er hatte treffen können.

Denn er entkam somit dem Schlag der harten Realität.

>> Ich gebe das gerne zurück. <<

Angespannt sah sich Vilea dann um.

Sie kamen in einem alten Antiquitätenladen an.

Niemand war da und draußen war es neblig grau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:06

Sofort wurde Feyon ernst und blickte ebenfalls umher.

Keine Zombies im direkten Umfeld, wie er das feststellen
konnte...waren sie vielleicht außerhalb der Gefahrenzone
angekommen?

Oder würden sie gleich aus allen Ritzen strömen?

Vorsichtig ging er vorwärts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:15

Es schien jedoch kein Untoter in der Nähe zu sein.


>> Hat Evan nicht gemeint, er bringt uns außerhalb Meiterias
rein? <<
fragte Vilea in den Raum hinein.

Sie hoffte inständig, dass sie es richtig verstanden hatte und lauschte
angestrengt.

Doch niemand oder nichts regte sich.

Mit einem Mal bewegte sich ein dunkler Schatten in dem Nebel draußen.

Vilea zuckte erschrocken zusammen und war sofort neben Feyon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:23

"Und wenn es nicht geklappt hat, sind wir mittendrin",
flüsterte Feyon, der ihn ebenfalls bemerkt hatte.
"Ich bin nur vorsichtig."

Lautlos schlich er auf das Fenster zu, um den Schatten
besser erkennen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:35

Der blieb in seiner Höhe stehen.

Vilea spannte schon die Muskeln an.

Der Schatten kam etwas näher.

Und plötzlich setzte seine rechte Hand zu einem Winken an.

An Feyon und Vilea gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    So 27 Okt 2013 - 0:39

Feyon bewegte sich nicht.

...ernsthaft?

Entweder ging da jemand munter eine zombieverseuchte
Straße entlang und winkte Leuten in Schaufenstern zu
oder es war ein Zombie, der etwas tat, das wie Winken
aussah.
...oder es war ein Zombie, der mutiert war, um intelligent
zu werden und genau zu verstehen, was das Winken
bedeutete, so seine Opfer auf die Straße zu locken und
sie dann zu töten und zu fressen.

Fragend blickte er zu Vilea hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Di 5 Nov 2013 - 21:50

Vilea war ebenso verwundert über das winkende Mysterium wie
Feyon und erwiderte seinen Blick mit derselben Gefühlsregung.


>> Winkt der uns gerade zu? <<

Sie trat neben Feyon und beobachtete den Schatten misstrauisch.

Der Schatten kam nun näher und löste sich aus dem Nebel.

Vilea wich etwas zurück und spannte ihre Muskeln an.
Das, was aus dem Nebel kam, konnte jegliche Formen von Grässlichkeit
annehmen. Und es war besser, sich auf das Schlimmste vorzubereiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Di 5 Nov 2013 - 21:53

"Ich glaube schon..."

Feyon machte sich kampfbereit.

Jemand, der sie unter solchen Umständen - bei dichten Nebel
und schlechter Beleuchtung - bemerkte, konnte kein normaler
Mensch sein.
Und außer normalen Menschen gab es in dieser Gegend nur
eines. Doch warum sollte ein Zombie winken?

Und wenn es kein Zombie war, wollte er nicht wissen, was sich
bei diesem Wetter und dieser Bedrohung sonst noch draußen
herumtrieb.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Di 5 Nov 2013 - 22:11

Gerade als Vilea schhon darüber nachdachte, einen Dolch zu ziehen
und dem Wesen einfach aus Prinzip den Garaus zu machen,
löste sich ein Mann in einem beigen Mantel aus dem Nebel und lächelte die beiden an.

Vileas Laune war wie ausgewechselt, als sie den Mann erkannte.

>> Shahejl!! <<
rief sie erfreut.

>> Er ist ein Magier, von dem ich wusste, dass er hier lebt!
Genau ihn wollte ich um Hilfe bitten, wenn wir ankommen. <<
erklärte sie Feyon und öffnete die Tür.

Der Mann kam rein und schloss die Tür hinter sich.

>> Einen trüben Morgen haben wir hier!
Schön, dass ihr beide gut angekommen seid. <<
begrüßte er sie entspannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Di 5 Nov 2013 - 22:19

Ein wenig zögerlich steckte Feyon seinen Dolch wieder weg,
während er zuerst den Mann musterte und dann noch einmal
hinaus in den Nebel blickte.

Doch dann entspannte er sich ein wenig und wandte sich dem
Neuankömmling zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Mi 6 Nov 2013 - 20:48

Shahejl streckte ihm die Hand entgegen.

>> Hallo, ich bin Shahejl.
Mein Beruf ist die Magie und ich handle gerne mit
magisch funktionierenden Gegenständen.

Bin natürlich auch in den meisten Gebieten meines Handwerks
versiert. <<
versicherte er mit einem Zwinkern.

>> Ich kann dir gerne Karten legen oder den nächstbesten Bus auspendeln.

Wobei jetzt zurzeit keine Busse fahren. Die stehen lieber und sind umwimmelt von
unfreundlichen Zeitgenossen.

Hier, außerhalb der Grenze, ist das zwar nicht der Fall, aber alle wurden evakuiert.
Zurück bin ich geblieben, weil ich doch vorausgesehen habe, dass ihr meine
Hilfe brauchen werdet. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Mi 6 Nov 2013 - 20:58

Feyon ergriff seine Hand.

"Wobei genau brauchen wir Ihre Hilfe?",
fragte er dann nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 18:17

Shahejl schüttelte seine Hand.

>> Um Cecile zu finden. <<
antworteten Shahejl und Vilea wie aus einem Mund.

Vilea sah ihn verwirrt an und schüttelte nur den Kopf, als
Shahejl amüsiert lächelte. 

>> Und woher bitte weißt du ihren Namen? <<

>> Weil ich ich bin, Süße. <<
meinte er mit einem verschwörerischen Zwinkern.

>> Wir haben noch etwas Zeit.
Sie hat die Grenze nicht überschritten, an der ich gewartet habe. <<
gab er die erste Entwarnung.

>> Wollen wir uns kurz setzen? <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 18:43

Feyon runzelte die Stirn.

"Sollten wir uns nicht besser auf den Weg machen,
bevor wir ihre Spur völlig verlieren?"

Er war ungeduldig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 19:03

>> Weißt du denn, wo du hin musst, Junge? <<
fragte Shahejl ihn, während er sich einen
Stuhl an den verstaubten Tresen des Ladens schob und behutsam
eine Karte aus seiner Tasche zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 19:14

Feyon bedachte ihn mit einem Blick, der so viel sagte wie:
Nein, ich nicht, aber du, und du könntest uns genauso gut
führen, weil es an diesem zombieinfestierten Ort sicherlich
nichts gibt, was dich noch halten könnte.


Glücklicherweise war es nur ein missverständlicher Blick und
er sagte es nicht laut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 20:39

Shahejl musterte ihn kurz und runzelte die Stirn.

>> Der beste und schnellste Weg eure Freundin zu finden, ist
das Pendeln.

Dazu benötige ich aber etwas von ihr. <<

Vilea blieb das Herz fast stehen.

Natürlich! Pendeln! Warum war sie nicht früher drauf gekommen?

Eine Hexe oder ein Zauberer wäre die perfekte Begleitung gewesen.
Sie hätte Zenon fragen können.

Aber nun war es zu spät.
Etwas von Cecile? Wo bitte sollte sie jetzt etwas von Cecile herbekommen?!

Verzweifelt sah sie Feyon an.
>> Haben wir irgendetwas von ihr? <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 21:05

"Ähm..."

Feyon verdrängte für's Erste den Gedanken, was denn
das Pendeln war, und überlegte.
Hatten sie etwas von Cecile?

Während er überlegte, drifteten seine Augen hinüber
zu Vilea, und da sah er es.

"Das Halstuch!", fiel ihm ein. "Das hat sie dir doch
gegeben, oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Meiteria    Do 7 Nov 2013 - 21:38

Vilea fasste sich überrascht an den Hals.

>> Ja, tatsächlich!

Ich hatte es im Stress völlig vergessen. <<

Und dazu hatte es auch einen angenehmen Nebeneffekt.

Etwas zögerlich trat sie neben Shahejl und löste das Halstuch von
ihrem Hals.

>> Hier, bitteschön. <<

Unauffällig zog sie den Reißverschluss ihrer Jacke bis über ihren Hals zu.

Shahejl nickte dankbar.

>> Das sollte passen. <<

Er zog einen seltsam glühenden Edelstein an einem Band heraus und wickelte
das Halstuch um das Band.

Damit fing er an, über der Karte zu pendeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meiteria    

Nach oben Nach unten
 
Meiteria
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Iuncti Sodales :: Tag 16-
Gehe zu: