Iuncti Sodales

Die Blume blüht nur kurze Zeit, wahre Freundschaft eine Ewigkeit!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Der Küstenbereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Der Küstenbereich   Mi 26 Feb 2014 - 21:08

Rund um Ironwyn selbst erstreckt sich am gesamten Meer entlang
ein großer Küstenbereich, der an manchen Stellen in Strand endet und
auf der größten Fläche Wiesen und Felder bildet.

Auch hier stehen vereinzelt Häuser.

Manche sind verlassen durch eine vorangegangene Krise oder
die Wanderung in die Stadt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 2 März 2014 - 18:43

Der Wolkenstrudel löste sich wieder allmählich auf, doch die Gruppe sah dahinter
nicht mehr den Haupthof in Benigner, sondern eine allmählich in Dunkelheit
tauchende Küstenlandschaft.

Sie standen auf einer Wiese, die in einiger Entfernung abrupt endete.
Dahinter erstreckte sich ein glitzerndes, ruhiges Meer, in dem
die wunderschönsten Abwandlungen warmer Farben spielten.
Es war ein harmonisches und faszinierendes Bild.

Im Westen ragte Ironwyn stolz hinter den Klippen hervor.
In der Dämmerung sah man teilweise noch die Gebäude der Hafenregion
in Sonnenlicht getaucht.


Hinter ihnen kam die Dunkelheit langsam, aber stetig vom tiefen Festland auf sie zu.

Das Rauschen des Meeres drang zu ihnen rüber.

Mila nahm das gesamte Bild fasziniert in sich auf.
Sie sah zu, wie das Gras mit dem Wind tanzte.

Taya musterte die Umgebung.

In einiger Entfernung, noch etwas hinter einem Hügel hervorragend,
sah sie ein großes Anwesen.

Ein Gefühl beschlich sie, dass ihr sagte, dass sie genau dort suchen sollten.

Die Umgebung war trügerisch ruhig.
Nichts deutete darauf hin, dass hier irgendwo eine ihrer Freundinnen festgehalten wurde und vor lauter Angst wahnsinnig wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 5 März 2014 - 19:50

Lyash blickte umher.

Hier war Gigi also...

Wo würde er ein entführtes Mädchen verstecken, wenn er ein
vermutlich psychisch labiler Entführer wäre?

Auch er entschied sich für das Anwesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 7 März 2014 - 18:35

Taya sah sich schweigend um.

Dann sah sie zu Mila.

>> Mila, könntest du bitte? <<

Mila nickte ihr lächelnd zu. Sie hatte verstanden.

Ohne ein Wort blickte sie in die Weite des Landesinneren.

Langsam und unaffällig mischte sich etwas gräulich-weißes hinzu.

Nebel, der aufzog.

Taya schritt in den Nebel hinein und machte somit einen kleinen Umweg.

Sie gab der Gruppe mit einer Handbewegung zu verstehen, dass sie ihr
folgen sollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 7 März 2014 - 18:50

Lyash folgte dem Handzeichen auch prompt.

Dabei blickte er, solange er sie erkennen konnte,
Mila aus dem Augenwinkel an.

Konnte sie das Wetter verändern?

...würde es sie vielleicht stören, ein kleines, aber
höchst unangenehmes und tödliches Unwetter
über den Köpfen von Gigis Entführern zu platzieren?
Natürlich erst, wenn Gigi selbst aus der Gefahrenzone
war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 9 März 2014 - 21:15

>> Bleibt zusammen. <<
wisperte Taya aus dem Nebel heraus.

>> Mila, kannst du den Nebel von innen heraus lichten? <<

Ein unsicheres Schweigen kam von Mila.
>> Ich habe so etwas noch nie gemacht, aber ich kann es versuchen. <<

Die Gruppe bewegte sich derweil stetig voran.

>> Alex? <<
wisperte Taya schließlich, als der Nebel sich tatsächlich etwas lichtete.

Caro klopfte Mila leicht mit stolzem Lächeln auf die Schulter.

Alex sah auf.

>> Kannst du zu mir kommen?
Du läufst doch so unmenschlich. Das könnte uns helfen. <<

Avelyn musste amüsiert grinsen.
Es klang nicht wie ein Kompliment, obwohl es so gemeint war.

Aber das war wohl Taya. Oder vielleicht sollte sie ihr doch etwas Unterricht geben?
Obwohl, nein. Sie hatte sich dazu entschieden, Taya nicht zu mögen!


Alex schwebte derweil zu Taya vor.
>> Unmenschlich. Das hättest du auch charmanter ausdrücken können. <<

>> Nö. <<
kam eine klare Antwort.

>> Sieht man es immernoch so sehr? <<
fragte Alex zerschmettert in die Leere.

>> Ich soll also auskundschaften? Wie diese Spürhunde? <<

>> Ja, so in etwa. <<

>> Aber du darfst als einzige Ausnahme auf zwei Beinen laufen. <<
kam es von Avelyn.

>> Na, vielen Dank. <<

Alex entschwand in den Nebel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 9 März 2014 - 22:14

Lyash hörte diesem Austausch amüsiert zu.

Doch schnell wurde er wieder ernst.
Es ging hier immerhin um Gigi!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 21:34

Auch die Anderen schlichen angespannt und abwartend voran.


Alex erreichte derweil das Anwesen.

Sie waren nicht mehr weit entfernt, da es sie lediglich 15 Sekunden gekostet hatte.

Schnell duckte sie sich an der Wand und schlich wie der Wind an der Wand entlang.

An der rechten Wandseite eines Fensters blieb sie stehen, presste sich so gut es ging
an das Anwesen, schloss die Augen und lauschte nach jeglichen Lauten, Bewegungen
oder Zeichen.

Es kam überhaupt nichts. Nur das leise Knarzen des Gebäudes im rauen Küstenwind.

Alex atmete tief ein, nahm all ihren Mut zusammen und blickte vorsichtig durch das Fenster.

Der Raum war verlassen. Es schien sich um ein Wohnzimmer zu handeln, war jedoch
mit viel Stein und Mosaik in einem kalten Ton gehalten.

Alex umschlich in dieser Taktik geduldig und schnell das gesamte Haus, sah sich
nach Kameras, Auffälligkeiten, Fallen und anderen eventuellen Verhängnissen und Hindernissen um.

Dann nickte sie für sich.

Im nächsten Moment, eine Minute später, war sie vor Taya.

Taya zuckte erschrocken zusammen und hielt sich geradenoch davon ab,
eine wegwischende Handbewegung zu machen.
Ein beinahe vorschnelles Todesurteil für Alex.

>> Alex! Brumm meinetwegen oder mach irgendwelche dir typischen Geräusche,
aber tauch nicht einfach so vor mir auf.
Ich hätte dich töten können. <<

>> Ja. Aber du hast es nicht getan.

Das Erdgeschoss scheint sauber zu sein.
Da ich nicht fliegen oder graben kann, steht kein Bericht über die anderen
Stockwerke zur Verfügung. <<
gab sie unbeeindruckt wieder.

Taya beruhigte sich wieder und nickte.
>> Sehr gut gemacht, Alex.
Was würden wir nur ohne dich tun? <<

Sie legte ihre Hand kurz am Vorbeigehen auf Alex Schulter und zog
sie dann mit sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 21:41

Lyash nickte langsam, während er ihnen folgte.

Also war sie nicht im Erdgeschoss - er fragte sich,
ob sie eher im Keller oder in den höheren Etagen war.

Vermutlich aber im Keller, nahm er an - dort war die
Flucht erschwert und die Geräusche waren gedämpft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 21:51

Taya drehte sich plötzlich um.

>> Tür oder Fenster?
Ihr wählt mit der Hand.
Es hat seine Vor-und Nachteile. <<

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 21:58

Lyash stimmte für die Tür - nicht unbedingt der Haupteingang,
aber doch eine Tür.

Ein Fenster zu öffnen war zu laut, fand er, und ein offenes Fenster
schrie für ihn geradezu FALLE.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 22:18

>>Es gefällt mir nicht, geradewegs durch den Vordereingang zu rennen,
aber Fenster sind oft eine Sache für sich. <<
meinte Taya nachdenklich, nachdem die meisten zögerlich die
Hand für die Tür gehoben hatten.

Außer Lola und Alex.
Die beiden hatten noch einen anderen Vorschlag.

>> Fenster oder Dach. <<
meinte Alex nach kurzem Geflüstere mit Lola.

Taya sah sie kurz stirnrunzelnd an.

>> Euch ist klar, dass wir nicht alle so sportlich über Dächer, Mauern und
jegliche andere Hindernisse springen und klettern können, oder? <<

>> Ja ja, dann Fenster. <<

>> Wir können uns auch aufteilen. <<
schlug Mila vor.

>> Gut, dann machen wir es so.
Aber wehe, ihr öffnet das Fenster laut! <<

Lola schüttelte den Kopf.
>> Ich bin geübt darin.
Es sei denn, das Fenster ist älter als meine Urgroßmutter. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 11 März 2014 - 22:25

Lyash warf einen Blick hinüber zu dem Anwesen.

"Das könnte schon sein", warnte er sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 21:33

Lola nickte. Sie nahm die Warnung ernst.


Die beiden eilten um das Haus herum zu einem Zielfenster von Alex.
Caro und Taya tauschten kurz Blicke.

Dann folgte Caro den beiden leise.


Taya ging währenddessen mit Mila, Avelyn und Lyash zu der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 21:37

Lyash' Schwanz zuckte.

Was sie drinnen wohl erwartete?

Doch egal, was es war - sie würden Gigi befreien!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 21:49

>> Oh, lass mich das mal machen. <<
meinte Avelyn und holte eine Haarspange aus ihrer Jackentasche raus.

Mila und Taya sahen sie verwundert an.

Avelyn schob sich an die Tür.
>> Auch ich habe lange Haare, die mir gelegentlich die Sicht rauben könnten. <<
murmelte sie und begann, konzentriert an dem Schloss zu werkeln.

Dann ertönte das erhoffte Klicken.

>> Hast du eine kriminelle Verganenheit? <<
fragte Taya sie interessiert.

Avelyn sah sie empört an.
>> Nein, was denkst du nur von mir! <<

>> Genau das. <<
meinte Taya.

Mila schüttelte den Kopf.
>> Sie wollte damit nur "Danke" sagen. <<

Die Mädchen waren während ihres Gesprächs sehr leise im Ton.
Den Ernst vergaßen sie keineswegs.

Taya machte ein angenervtes Gesicht, ging dann aber als Erste rein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 21:50

Lyash strengte seine Ohren an, um auch das leiseste Geräusch
in ihrer Umgebung noch zu hören, dann folgte er vorsichtig Taya.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 22:01

Im Haus war es totenstill.

Taya ballte eine Hand zur Faust, während sie weiterschlich.


Von der anderen Seite kamen Caro, Lola und Alex.

Caro schüttelte kurz den Kopf.

Sie hatten Gigi oder sonst jemanden nicht gefunden.

Nun standen sie vor den Treppen.

Sie waren steinern und führten nach oben sowie nach untern.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mi 12 März 2014 - 22:09

Lyash deutete nach unten und blickte die anderen fragend an.

Hier wagte er es nicht mehr, zu sprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 20:18

Taya nickte zustimmend.

Sie wartete kurz, bis alle die Entscheidung verdaut hatten und
ging leise runter.


Caro und Alex warteten noch, bis alle nachkamen.

Alex sah immerwieder misstrauisch die Treppe hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 20:29

Lyash folgte ihr lautlos.

Seine Katzengene machten es ihm wesentlich leichter, das zu tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 22:37

In diesem Moment kamen auch Rita, Raphael und Grace in der Nähe des Hauses an.

Rita ging gezielt darauf zu.
Sie hatte mit den beiden eine kleine Wanderung bis hierhin unternommen.

Grace sah sich um. Wieso verkehrte Rita an solch seltsam entlegenen Orten?
Sie schien sich ja bestens auszukennen.

Das Haus sah zwar wunderschön aus. Aber irgendetwas ließ sie schaudern und
unbewusst näher an Raphael rücken beim Gehen.



Taya war unterdessen angekommen.

Es sah zuerst alles nach einem normalen Keller aus.

Er war recht eng und voll von Regalen mit Konservendosen.

Sie suchten nach Auffälligkeiten.

Irgendwann räusperte Lola sich leise.

Taya sah sie fragend an.

Sie deutete auf den Boden und wischte auffällig mit ihrem Fuß umher.

Auf dem Boden war viel Kiesel und Sand. Ungewöhnlich für einen Keller.

Hier musst es also irgendwo weitergehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 22:54

Lyash begann, sich aufmerksam nach versteckten Ausgängen sowie
Zeichen für Geheimtüren Ausschau zu halten.

Er wusste zwar nicht, wie so etwas aussah, aber hoffentlich würde
man etwas sehen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 23:17

Mila stand angewidert vor einer Konservendose, die voller Schimmel war.


Avelyn stellte sich neben sie.

>> Was ist hier so interessant? <<

Mila zuckte zusammen.

>> Ich starre nur eine Konservendose an. <<

>> Die ist aber nicht gerade schön, Mila. Du solltest dir lieber eingelegte Gurken
in Knoblauchsoße ansehen.
Die Dose ist schöner als das da. Vielleicht ist es ja eingelegter Schimmelkäse. <<

Mila schüttelte sich vor Ekel.
>> Guuuuh, hab´ Erbarmen! <<

Avelyn nickte.

>> Jaja, ist ja gut.
Ich mache es weg, damit du dich wieder auf das Suchen konzentrieren kannst. <<

Sie nahm eine andere Dose und versuchte, den Ekel in Dosenformat wegzuschieben.

Doch die Dose war weitaus mehr Widerstand als Avelyn erwartet hatte.

>> Was zum... ?! <<

Sie schob kräftiger, bis sie angenervt gegenschlug.

Ein leises Geräusch ertönte wie das Reiben von Sand an Stein und
genau dort, wo Lyash gerade stand, öffnete sich eine Steintür.

Dahinter war ein spärlich beleuchteter Gang aus Sandstein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 23:21

Überrascht blickte sich Lyash um.

Geheimtüren öffneten sich aber nicht von selbst, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 23:45

>> Die Schimmeldose? Ehrlich? <<
hörte man Mila aus der Ecke völlig ungläubig sagen.

Taya zuckte mit den Schultern.

>> Wer würde schon eine schimmlige Dose anfassen? <<

Alex lauschte in den Gang hinein.

Sie hatte das Gefühl, aus der Ferne ein leises Wimmern zu hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 14 März 2014 - 23:55

Lyashs Ohren zuckten.

Entschlossen trat er vorwärts in den Schimmeldosengang hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Sa 15 März 2014 - 0:08

Die Mädchen folgten ihm auf Schritt und Tritt.


Rita stand derweil vor der Tür.

>> Ich frage mich, ob Taya und die anderen schon reingegangen sind. <<
überlegte sie.

>> Ich sollte sie von diese Dummheit bewahren. <<

Grace lächelte erfreut hinter Rita.

>> Was rede ich da eigentlich für einen Mist? <<

Rita strich sich durch das Haar.

>> Raphael, bist du sicher, dass du mitwillst?
Letzte Chance.
Es könnte ungemütlich werden und wir wollen dich nicht verlieren. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 21961
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Sa 15 März 2014 - 0:15

Raphael zuckte mit den Schultern.

"Für den Notfall hat Addy mir ein paar Tricks beigebracht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60399
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Sa 15 März 2014 - 0:23

Rita zog die Schultern unangenehm berührt etwas durch und atmete tief ein.

>> Das ... ist gut zu wissen. <<

Sie wollte das Schloss knacken, doch hielt in der Bewegung inne.

>> Sie sind schon vor uns angekommen.
Das Schloss ist geknackt. <<
meinte sie überrascht.

>> Na gut.. <<

Sie traten leise ein.



Der Gang endete und hinter ihm erhob sich ein weiterer, aber größerer
und mit Mosaik bedeckter Gang.

Als wären sie auf einmal in einem Schloss mitten in den Felsen.

Die Mädchen sahen sich irritiert um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   

Nach oben Nach unten
 
Der Küstenbereich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Iuncti Sodales :: Tag 16-
Gehe zu: