Die Blume blüht nur kurze Zeit, wahre Freundschaft eine Ewigkeit!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Küstenbereich

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Sa 15 März 2014 - 0:32

Raphael sah sich in alle Richtungen um, wie Adeline
es ihm immer eingeschärft hatte.

Auch wenn er damals nicht gedacht hätte, dass er
die Hinweise, wie er sich auf feindlichem Teritorium
bewegte, jemals brauchen würde.



Auch Lyash war überrascht.

Das sah ja völlig anders aus!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 19:02

Rita öffnete die Tür, lauschte kurz angestrengt und glitt ohne ein Geräusch in die Dunkelheit des Hauses.


Grace folgte ihr.

Als alle Drei drin waren und die Tür wieder geschlossen war, blieb
Rita abrupt stehen und drehte sich zu Raphael und Grace um.

>> Hier ist niemand.
Sie scheinen unten zu sein.

Noch eine Sache. <<

Sie sah die beiden ernst an.

>> Ich habe euch gewarnt, dass es ernst werden können.
Mit den Bewohnern dieses Hauses ist nicht zu spaßen.

Falls wir durch irgendeinen unglücklichen Zwischenfall getrennt werden,
will ich, dass ihr beide zurückkehrt. Sucht nicht nach mir, sondern kümmert
euch um eure Sicherheit. <<

Sie schwieg wieder kurz.

Grace sah sie zweifelnd an.

>> Du weißt, dass ich das nicht tun kann. <<

>> Das wirst du aber müssen.
Ich komme klar. <<

Rita sah sich kurz um und blickte die Zwei dann wieder an.
>> Das hier ist natürlich rein hypothetisch.
Aber vertraut mit wenigstens so weit, dass ihr euch bei einem Ausarten der Situation selbst in Sicherheit bringt. <<



Taya gefiel die Entwicklung ganz und garnicht.

Es fühlte sich an, als würden sie direkt in ein Hornissennest laufen.

Sie bereute es zutiefst, dass sie es den anderen erlaubt hatte, mitzukommen.

Doch von all den Gedanken war nichts zu bemerken.

Taya schritt lauernd an der Wand entlang und lauschte.

Sie schienen immer tiefer in die Erde zu kommen, da der Gang sich
nach unten neigte.

In der Ferne war plötzlich ein gedämmter Schrei zu hören.

Taya hielt alarmiert an und sah kurz zurück zu den anderen.

Ihr Blick sagte alles. Das war definitiv Georgia gewesen und es schien ihr garnicht
gut zu gehen.

Sie mussten sich beeilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 19:38

Raphael nickte zum Zeichen, dass er es gehört hatte.

Ob er sich daran halten würde, wusste er jedoch selbst noch nicht.



Auch Lyash erstarrte kurz, dann lief er plötzlich doppelt so schnell
weiter.

Er musste Gigi helfen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 21:13

Rita nickte und führte sie in den Keller.


Dort ging sie zielstrebig auf eine verschimmelte Konservendose zu.



>> Warte! <<
raunte Taya ihm überrascht zu, als er an ihr vorbeirannte.

Doch es hatte augenscheinlich keinen Sinn.

Die Mädchen rannten hinter Lyash her.


Lyash kam in einem großen Raum an mit drei Türen.

Eine der Türen war offen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 21:25

"Was macht sie da?",
flüsterte Raphael Grace zu.

Entweder hatte sie keine Ahnung und tat einfach irgendwas,
bis etwas das gewünschte Ergebnis zeigte, oder sie kannte sich
hier aus.

Er wusste nicht genau, was davon besser war.



Lyash lief durch die offene Tür, ohne zu zögern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 21:50

Grace zuckte mit den Schultern.

>> Ich vermute, sie kennt einen Geheimgang. <<

Es schwang mit, dass ihr diese Tatsache nicht gefiel.
Sie implizierte zusammen mit der Warnung von vorhin unangenehme
Gedanken.



Dort saß Gigi zusammengesunken auf der Kante eines Bettes.

Taya wäre beinahe in Lyash gerannt, stoppte jedoch kurz hinter ihm.

Caro sah sich derweil misstrauisch um.

Alex, Mila, Avelyn und Lola warteten gespannt.

>> Gigi? <<
fragte Taya vorsichtig.

Gigi hob den Kopf und lächelte matt.

>> Ich dachte schon, ihr kommt nie. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 16 März 2014 - 21:54

Raphaels Gesichtsausdruck blieb neutral,
doch auch ihm gefiel es nicht.



Erleichtert lächelte Lyash. Gigi war hier.
Gigi war in Ordnung. Gigi...

"Hast du gerade eben geschrien?", fragte
Lyash.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mo 17 März 2014 - 17:39

Eine Tür öffnete sich, als Rita die Dose nach hinten schob.

Rita bedachte das mit einem zufriedenen Ausdruck.



Gigi nickte.
>> Es ist schrecklich!

Lyash, wieso bist du hier?

Nur, um mir zu helfen? <<
fragte sie verwirrt und stand langsam auf.

Taya sah sich verwirrt um.

Wieso um Himmels Willen war Gigi allein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mo 17 März 2014 - 18:14

Raphael blickte erst zur Öffnung, dann zu Rita, dann beschloss er,
sie zu einem weniger wichtigen Zeitpunkt darauf anzusprechen.

Vergessen würde er es jedoch nicht.



"J-ja, wir alle haben dich gesucht."

Wieso verhielt sich Gigi so seltsam?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mo 17 März 2014 - 18:54

>> Lasst uns gehen.

Ich frage mich, was sie dieses Mal geplant haben.... <<
meinte Rita und ging voran.

>> Wer sind diese Leute? <<
Grace sah sie mit einer Mischung aus misstrauischer Sorge und Verwirrung an.

Rita blickte nicht zurück zu den beiden.

>> Personen, die Tayas Gruppe auslöschen wollen.
Ein für allemal.

Personen, die schon andere Bellavia ausgelöscht haben.

Personen, mit denen wir nicht spaßen sollten... <<


Gigi hielt sich den Kopf so als hätte sie Schmerzen.
>> Aish! Du hättest nicht herkommen sollen!

Das ist nicht gut.
Sie werden dich töten... <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Mo 17 März 2014 - 19:04

"Und wie kommt es, dass du dich hier so gut auskennst?",
fragte Raphael nun doch.



Lyash trat einen Schritt auf sie zu.

"Was meinst du?
Komm mit, Gigi, wir bringen dich hier raus!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 19:36

Rita lächelte.

>> Weil ich Leben schützen will, die mir wichtig sind.

Und dafür musst du den Feind gut genug kennen. <<

>> Du hast also doch etwas mit diesen Leuten zu schaffen! <<

>> Shhht! <<
unterbrach Rita sie.

>> Hört ihr das? <<



Gigi verzog das Gesicht.
>> Ihr glaubt wohl überhaupt nicht in meine Fähigkeiten, was?!

Ständig bin ich diejenige, die irgendwo verwahrt wird. <<

>> Gigi, du redes Unsinn. <<
meinte Taya kopfschüttelnd.

>> Ach, tue ich das, oh große Taya?!

Du hälst mich für schwach?
Dann wirst du am lebendigen Leibe erfahren, was du unterdrückst! <<

Taya sah sie erschrocken an.

>> Raus! <<
schrie sie, doch da fiel schon der erste Schuss.

Er streifte Lyash knapp und hätte Tayas Kopf getroffen, wenn sie nicht rechtzeitig ausgewichen
wäre.

Gigi schrie wütend auf.

Ihre Hand verwandelte sich wieder zurück in die Ursprungsform.

Das nächste, was Lyash spürte, war ein harter Tritt gegen den Brustkorb,
der ihn zu Boden schmiss.

>> Geh mir aus dem Weg!
Ich habe ein Hühnchen zu rupfen mit meinen "Freundinnen" <<

Das letzte Wort spuckte sie fast voller Verachtung.

Ihre Hände schienen sich zu verwandeln.

Plötzlich brannte es lichterloh im Zimmer.
Eine weitere Feuerschneise verfehlte Lola ganz knapp, als
die Bellavia zurückwichen.

>> Sie ist nicht ganz bei sich!
Wir müssen raus, bevor sie uns umbringt! <<
rief Caro erschrocken.

Gigi lachte agressiv und wahnsinnig zugleich.

>> Ich will mit euch spielen, ihr blöden Kühe!
Ich zeige euch, wie sehr ich wehtun kann!! <<

Mit diesen Worten stürmte sie auf ihre Freundinnen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 19:57

Raphael lauschte.

Das klang beinahe so, als würde gerade gekämpft werden.



Lyash hatte sich inzwischen wieder aufgerappelt und griff
nach Gigis Arm.

Was auch immer mit ihr los war, sie war nicht sie selbst!

"Gigi! Was soll das?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 21:19

Rita keuchte auf.

>> Na, sie haben es tatsächlich getan! <<

Sie rannte los.


Gigi sah ihn erzürnt an.

Ihr Arm wurde auf einmal eiskalt.

Mit einem Mal war sie kurz weg, etwas Metallisches kam in sein Blickfeld, dann
tauchte sie wie aus dem Nichts kurz vor ihm wieder auf.

>> Ich habe gesagt, du sollts aus meinem Weg gehen. >>

>> Nicht! <<
kam es aus dem Hintergrund.

Jemand stieß Lyash weg.

Alex sah einen Hammer auf sich zurasen, dann wurde es auch schon dunkel.

Sie landete bewusstlos auf Lyash, der durch sie zu Boden geschmissen worden war.

Taya keuchte auf.

>> Alex! <<

Sie rannte in Gigis Richtung.

Sie mussten sie aufhalten!

Gigis Kopf schnellte in ihre Richtung.

Sie drehte sich kurz und zog ihre Arme an.
Ihr Körper veränderte sich wieder.

Ihre Arme wurden plötzlich zu rotierenden Schwerten.

Eines streifte Tayas Bauch, bevor Taya sie zurücktreten konnte.

Gigi knallte gegen das Bett und feuerte einen Dolch in die Richtung der Mädchen.

Dann stieß sie sich ab und riss Taya mit sich zurück in den Raum, in dem
Caro, Mila, Avelyn und Lola waren.

Caro rannte zu Taya und Gigi, musste jedoch ausweichen, als Gigis Hand sich in eine
Schusswaffe verwandelte und auf ihren Kopf feuerte.

Die anderen warfen sich zu Boden und nahmen Deckung,
als Gigi das nächste Feuerinferno auslöste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 21:21

Lyash zog derweil Alex aus dem Zimmer.

Was war nur mit Gigi passiert?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 21:36

Caro überlegte.

Dann musste sie es riskieren.

Sie schoss mit einem hellen Blendstrahl auf Gigi.
Doch die ahnte, was sie vorhatte, wich aus und rollte sich zur Seite.

Der Strahl flog knapp an Rita vorbei, die gerade angekommen war.

Sie wich zurück, sodass Grace in sie stieß.

>> Was ist da los?! <<

Rita sah kurz rein und zog sich sofort zurück, als Feuer durch die Tür schoss.

>> Georgia, deren Jüngste, ist durchgedreht.
Sie greift die anderen Bellavia an. <<
war ihre erste Einschätzung.

>> Oh, toll.
Sie kann sich auch noch umwandeln.
Damit greift sie auf.... <<

Geräusche eines Maschinengewehrs und erschrockene Schreie ertönten aus dem großen Zimmer.

Avelyn warf sich nach draußen.

Ihr folgten einige Kugeln.

>> ... alle Waffen zu, die sie kennt.. <<
beendete Rita den Satz.

Dann bemerkte Avelyn Rita.

Wut erfüllte ihren Blick.

>> Du! Du steckst dahinter! <<
fuhr sie Rita wütend an.

Gigi schlug mit dem Hammer nach taya, bevor Taya sie wegschleudern konnte.

Der Hammer traf Tayas Oberschenkel und machte ein unangenehm dumpfes Geräusch.

Taya schrie vor Schmerz auf und wurde durch die Wucht gegen die Wand geworf.

Gigi krachte gegen einen Schrank.

Doch aus dem Schrank schob sich wieder ein Maschinengewehr, das dieses Mal
auf Caro zielte.

>> Stirb endlich!!! Ihr zwei seid die gottverdammten Strippenzieher!! <<

Caro keuchte erschrocken auf und rannte zurück in das Zimmer, in dem Lyash war.

Sie musste sich jedoch schmeißen, als die Geschosse knapp an ihr vorbeiflogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Di 18 März 2014 - 21:50

Lyash half ihr dabei, indem er sie zur Seite zog.



Raphael konnte nur auf das Chaos starren.

"Sollte ich fragen, was hier vorgeht, oder ist gerade
der falsche Moment?", fragte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 21 März 2014 - 22:16

Caro nickte ihm dankbar zu und bedachte Alex mit einem kurzen, besorgten Blick.

>> Gigi, reiß dich zusammen!
Wir sind deine Freund und nicht deine Feinde.
Sie haben dir Lügen eingeflößt, egal, was sie dir gesagt haben! <<
rief Taya Gigi angestrengt zu, da die Schmerzen ihre Stimme teilweise ersticken ließen.

Gigi hatte gerade ihr Augenmerk auf Avelyn geworfen, die den Blick abgelenkt von ihr gewandt hatte.
Eine ideale Gelegenheit, der Neuen einen Gnadenschuss zu erteilen.

Denn in dieser Gruppe ließ es sich nie und nimmer aushalten!!

Doch Tayas Stimme lenkte ihre Aufmerksamkeit wieder zurück auf die
am Boden liegende Walküre.

Ein ungewohnter Anblick der sie mit purer Schadenfreude erfüllte - und Wut.


Avelyn konnte sich gerade noch aufrappeln, bevor eine Feuerwand aus dem Zimmer herausschoss.

Sie kam kurz vor Raphael zum Stolpern.

Verwirrt sah sie ihn an. Wer war das?
Sie fühlte eine seltsame Anziehung gegenüber dieses jungen Mannes. Wie bei gegenüer anderer Bellavia.

Erst dann drang die Frage zu ihr durch.

>> Wir werden von unserer eigenen Freundin angegriffen.
Sie ist völlig außer sich. <<
gab sie atemlos zu Antwort.

Rita blickte schnell hinter dem Türrahmen in das Zimmer herein.

Gigi hatte ihre rechte Hand in eine Axt verwandelt und schlug auf den Schrank ein, hinter dem
Lola und Mila sich verstreckt hatten.

Lola packte Mila schnell an der Hand und zog sie hervor, als kurz darauf die Axt an der Stelle,
an der Mila gerade noch gesessen hatte, einschlug.

Rita sah beeindruckt dabei zu, wie Gigi binnen Sekunden ihre zweite Hand in ein
Maschinengewehr verwandelte und die zwei Mädchen mit einem Kugelhagel jagte.

Dass dieses kleine Nesthäckchen solch gefährliche Kräfte besaß, hatte sie nie geahnt.

Gigi begann, zu zittern.

In der Ferne hörte man etwas krachen.

>> Sie wird kontrolliert, oder? <<
fragte Grace Rita.

Rita zog sich zurück.
>> Und wie! Sie hat ein totales Rad ab.

Sie wird sich auf alles und jeden stürzen, der irgendetwas mit Bellavia zu tun hat.<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 21 März 2014 - 22:21

Raphael verzog das Gesicht und folgte eilig Ritas Beispiel.

"Kann man das irgendwie...stoppen?"

Er hatte keine Lust, als durchlöcherter Braten auf dem
Boden zu landen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 14:56

>> Durch Tod lässt sich vieles stoppen. <<
meinte Rita schulterzuckend.

>> Ja! Dein bescheuertes Gelaber! <<
knurrte Avelyn sie an.
>> Wink´ dir diesen Ausweg schön ab! <<

Gehetzt sah sie in den Raum.

Gigi war weg.

>> Sie ist in dem anderen Raum.
Was zum Teufel hat sie vor? <<
meinte Lola außer Atem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 15:35

Raphael blickte Rita für einen Moment düster an.

"Tut mir leid, ich habe das wohl falsch formuliert.
Kann man das irgendwie stoppen, ohne permanenten
Schaden zu verursachen?"

Bisher schien ihr Plan daraus zu bestehen, so viel
Schaden wie möglich in so wenig Zeit wie möglich
zu verursachen. Nichts, wogegen sich eine schnelle
Taktik entwickeln ließ, die sie nicht alle in Lebensgefahr
brachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 20:48

Rita überlegte.

>> Man könnte sie außer Gefecht setzen.
Nicht töten...

Aber aus dem Fluch muss sie sich selbst holen, bevor.. <<

Avelyn sah sie misstrauisch an.
>> Bevor was? <<


Taya versuchte aufzustehen, doch der Schmerz in ihrem Bein ließ sie wieder auf
den Boden brechen.

Caro war plötzlich über ihr.
>> Taya, geht es dir gut? <<

Taya nickte tapfer.
>> J-ja. Gigi ist geflohen.
Warum auch immer sie das plötzlich getan hat.
Sie lockt uns vielleicht in eine noch größere Falle. <<
keuchte sie.

Caro blickte durch die aufgeschlossene Tür.

Dahinter war eine weitere Halle.

>> Es war dumm von mir. I-ihr bleibt hier und ich.. <<

Caro lachte kurz auf und sah wieder zu Taya.
>> Du bist wirklich unverbesserlich!
Dein Bein ist vielleicht zertrümmert, du kannst nicht aufstehen
und DU willst Gigi auf Alleingang stoppen?

Ich sage es jetzt zum gefühlt tausendsten Mal:
Du bist doch wahnsinnig! Und: Nein!

Überlass das uns.
Ich habe da so eine Idee. Denn mir ist etwas Interessantes unter die Augen geraten. <<
meinte sie.

Dann bemerkte sie Grace, Rita, Raphael und Avelyn.

>> Was macht ihr denn hier? <<

Taya, die gerade noch einen Hauch von Schmerz gezeigt hatte, stand wieder kerzengerade neben
Caro und starrte Rita wie eine Statur des Todesvollstreckers an.

Caro konnte förmlich den Schmerzensschrei in Tayas Kopf hören.
Dummie....

Lola tauchte bei Lyash auf und sah ihn und dann Alex miut steigender Besorgnis an.
>> Geht es dir gut? Lebt Alex noch? <<

Sie fühlte ihren Puls am Hals und seufzte erleichtert auf.
>> Ein Glück. Hey, wach auf, Alex. Wir brauchen dich jetzt! <<

Sanft legte sie ihr eine Hand auf das Gesicht.
Dann betastete sie Alex´ Kopf.
>> Ist dir irgendwo Blut aufgefallen, Lyash? Wir müssen sie rausschaffen. <<

>> Lasst sie bei mir. Gegen Gigis Rage komme ich mit meinen Kräften sowieso nicht an. <<

Mila tauchte hinter ihnen auf.
>> Caro braucht euch zwei. <<



>> Und was hast du jetzt vor? <<
fuhr Taya Rita agressiv an.

Rita drehte sich zu Taya um.
Dann verdrehte sie die Augen.

>> Ich bin es immernoch nicht, verdammt!
Seit wann besitze ich die Mittel, um eine Person zu kontrollieren?
Akzeptiere einfach die Tatsache, dass ich euch helfe.

Aber nicht, weil wir jetzt Verbündete sind, sondern einfach, um
allen einen Vorteil zu verschaffen - und eine Verschnaufpause. <<

Taya sah sie misstrauisch an.

>> Sonst passiert was? <<
fragte Avelyn stur.

Rita hatte es fast vergessen.

>> Ist euch aufgefallen, dass eure Georgia angefangen hat, zu zittern?
Das ist Plan B, wenn sie es nicht schafft, euch umzubringen.

Sie kämpft sich einfach bis in den Tod. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 20:56

Lyash nickte Mila zu und schnupperte dann noch kurz.

"Kein Blut", gab er die Entwarnung und machte sich auf
den Weg zu Caro.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 21:41

Caro sah Lyash und Lola kommen.

>> Gut, ihr wollt uns also helfen.
Rita, ich habe das Gefühl, dass du schon da mit drin steckst. <<

Rita wollte schon erbost etwas erwidern, als Caro aber ganz schnell weitersprach, weil
sie es kommen sah.

>> Aber...! Aber nicht so, wie Taya vermutet.
Eher in dem Sinne, dass du dich besser auskennst als wir.
Und wir deine Hilfe brauchen, um uns hier zurecht zu finden. <<
schloss Caro schnell ab.

Rita schwieg.

Diese Zeit nutzte Caro, um Raphael kurz interessiert zu mustern.

Lola stand schon in dem Türrahmen und sah sich aufmerksam in der Halle um, in der
Gigi verschwunden war.
Was plante sie?

Rita nickte schließlich.
>> Ja, gut.
Eine temporäre Zusammenarbeit ist akzeptabel. <<

Caro lächelte ihr entwaffnendes Lächeln.
>> Das ist wunderbar. <<

Taya hatte eher den Blick eines eingemuckelten Kindes.
Doch sie gab sich auch zufrieden mit dem Ausgang.

>> Wir sollten Gigi nicht zu viel Zeit geben. <<
mischte Grace sich warnend ein.

Rita und Taya nickten zustimmend.

>> Also, ich bin dafür, dass wir sie in die Enge treiben und dann außer Gefecht setzen.
Oder wir stellen sie jemanden gegenüber, für den sie starke Gefühle welcher Art auch immer hat. <<
meinte Rita.

Caro sah kurz unauffällig zu Lola und dann zu Lyash, um sich zu vergewissern, dass die
beiden noch da waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 21:55

Nach der Reaktion, die sie auf ihn gehabt hatte, war Lyash
nicht sonderlich scharf darauf, Gigi erneut alleine
gegenüberzustehen.

"Ich bin für Ersteres", stellte er fest.



Raphaels Blick klebte für einen Moment an Caro, dann
riss er sich schnell wieder von ihr los.

Sie war...sehr attraktiv, stellte er fest und musste einmal
kräftig schlucken. Seine Kehle war wie ausgetrocknet,
während sein Körper ihm Signale gab, die er im Moment
wirklich nicht gebrauchen konnte.
Er unterdrückte sie, so gut es ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 22:07

>> Sie ist ein wildgewordenes kleines Biest.

Ich stimme dem mysteriösen Fremden hier zu.
Wir dürfen aber keine Vorlage für einen Horrorfilm machen. <<
mischte Avelyn sich ein.

Alle Anwesenden sahen sie verwirrt an.

Außer Lola, die hatte die seltsame Anspielung verstanden und musste kurz amüsiert lächeln.

>>Das heißt, wenn wir uns wirklich aufteilen, um Gigi in die Enge zu treiben,
sollten wir keine strategisch schlechten Gruppen machen, die Gigi in einer
Ecke überfallen und töten kann. <<
stimmte sie Avelyns grandiosem Anfang zu.

Caro runzelte kurz die Stirn.

>> Achso.
Ja, klar! Wie viele Wege kann Gigi gegangen sein, wenn sie durch die Halle gelaufen ist?
Fangen wir mal damit an. <<

>> Drei. <<
meinte Rita.

>> Also drei Gruppen. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   So 23 März 2014 - 22:12

Lyash ärgerte sich über die Tatsache, dass seine Nase nicht
so gut war wie die eines Hundes, obwohl das nervige Köter
waren.

Nun wäre eine solche Nase jedoch sogar nützlich gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 28 März 2014 - 19:28

>> Da ihr uns nicht vertraut, schlage ich vor, dass wir drei uns in eure
Gruppe aufteilen.
Ist das in Ordnung mit euch? <<

Sie sah kurz die anderen Bellavia an und dann Raphael und Grace.

Grace nickte.

Taya seufzte resigniert.
>> Ja, meinetwegen. <<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Veslya
Schnellster Schreiber
Schnellster Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 22006
Anmeldedatum : 14.01.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 28 März 2014 - 20:13

"Ich muss aber warnen: Ich bin kein guter Kämpfer",
stellte Raphael klar.

Er fragte sich, wieso er eigentlich mitgekommen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://voissurtonchemin.forumieren.com
Amira
Romanschreiberin
Romanschreiberin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60447
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   Fr 28 März 2014 - 20:36

Avelyn beugte sich zu ihm rüber.

>> Ganz ehrlich. Die Meisten hier auch nicht. <<

Caro zuckte mit den Schultern.

>> Kein Problem! Dann kommst du eben mit mir und Taya mit. <<
bot sie an.

Avelyn verzog das Gesicht.

Das hieß, sie musste entweder mit Grace oder Rita zusammenarbeiten.

Zu viel verlangt....


Lola sah kurz zu ihr rüber und wollte etwas sagen.
Und machte es dann doch nicht.

Sie sah zu Lyash.
>> Willst du mich begleiten? <<
fragte sie ihn freundlich.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://iunctisodales.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Küstenbereich   

Nach oben Nach unten
 
Der Küstenbereich
Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Iuncti Sodales :: Tag 16-
Gehe zu: